• 1M
  • 1

Nächstes Spiel der 1. Mannschaft

lade Widget...

Nächstes Spiel der 2. Mannschaft

lade Widget...

ETB sucht Revanche für das Pokal-Aus

Nach 14. Spieltagen in der Kreisoberliga Bergstraße grüßt Aufsteiger Eintracht Bürstadt mit 32 Zählern von der Tabellenspitze und muss am Sonntag um 14.45 Uhr zum letzten Hinrundenspiel auf dem Riedroder Waldsportplatz beim Verfolger FSV Riedrode antreten. Die Hausherren aus Riedrode belegen zurzeit den dritten Platz im Bergsträßer Fußballoberhaus und haben sechs Zähler Rückstand auf die Eintracht.
"Ich hoffe dass die Eintracht nach dem Spiel am Sonntag in der Tabelle dann drei Punkte vor uns liegt", will FSV-Trainer Duro Bozanovic den Abstand auf den Ligaprimus mit einem Heimsieg verkürzen. "Wir wollen unseren Sechs-Punkte-Vorsprung auf den FSV halten", wäre ETB-Spielertrainer Benjamin Sigmund dagegen schon zufrieden, wenn die Gäste von der Wasserwerkstraße den Abstand auf die Blau-Weißen aus Riedrode halten könnten.

TIPPS DER TRAINER
Duro Bozanovic (FSV Riedrode): "Wir sind heiß auf dieses Spiel und wir haben schon im Pokal gezeigt, dass wir die Eintracht schlagen können. Wir gewinnen dieses Derby mit 2:0."
Benjamin Sigmund (Eintracht Bürstadt): "Ob nun Derby oder nicht, wir freuen uns auf jedes Spiel und das wird am Sonntag eine Begegnung auf Augenhöhe. Ich tippe auf ein 2:2-Unentschieden." and
Gewarnt ist der Spitzenreiter auch durch das letzte Aufeinandertreffen beider Clubs in einem Pflichtspiel, denn obwohl sie sich in der Liga nun erstmals gegenüberstehen, haben beide Vereine im Kreispokal gegeneinander gespielt. Damals siegte der FSV bei der Eintracht in einem torreichen Spiel mit 4:3.

Anzeige
"Beide Mannschaften kennen sich gut und der FSV hat uns schon im Pokal geschlagen", hat ETB-Coach Sigmund das Aus im Pokal noch nicht vergessen. "Dennoch lastet der Druck am Sonntag auf dem FSV. Wir wollen den Abstand halten und sie müssen gewinnen, wenn sie ihn verringern wollen", sieht Sigmund seine Mannschaft vor dem Bürstädter Lokalderby in einer guten Ausgangsposition, zumal die Grün-Weißen bisher noch kein Auswärtsspiel verloren haben.
"Ich habe schon vor der Saison gesagt, dass ich Eintracht Bürstadt und die SG Einhausen in Sachen Aufstieg vorne erwarte und da liege ich derzeit ja nicht so falsch", konnte sich FSV-Trainer Duro Bozanovic zuletzt selbst vom Aufwärtstrend der schwach in die Runde gestarteten SGE überzeugen, als die Blau-Weißen aus Riedrode beim Nachbarn mit dem 3:3 einen Punkt entführten."Eigentlich waren wir in Einhausen über die 90 Minuten gesehen sogar die bessere Mannschaft und haben uns bei den Gegentoren dreimal überspielen lassen, das darf uns jetzt nicht mehr passieren", ist der FSV-Trainer dennoch mit der bisherigen Leistung seines Teams sehr zufrieden.
"Letzte Saison haben wir in der Gruppenliga auch viele gute Spiele gemacht, die wir knapp verloren haben, weil uns vorne der Knipser gefehlt hat. Die Mannschaft hat trotz des Abstiegs immer zusammengehalten und das sieht man auch jetzt - sonst würden wir nicht oben mitspielen", hat Bozanovic mit Sinisa Pitlovic seit dieser Runde einen Topstürmer in den eigenen Reihen, der mit 14 Treffern zusammen mit Christoph Schamber auf Platz zwei der Torjägerliste steht.
"Auf Pitlovic müssen wir natürlich aufpassen", warnt ETB-Trainer Sigmund, der mit André Bandieramonte (12 Tore) den zurzeit drittbesten Kreisoberligatorjäger in seiner Mannschaft weiß.
Vor dem Derby zwischen den beiden Klubs, die einst gemeinsam mit der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Sonnenstadt den Vorläufer des heutigen JFV Bürstadt aus der Taufe gehoben haben, sieht es personell auf beiden Seiten gut aus. Während beim FSV wohl nur Youngster Fabian Schuster passen muss, fehlt den Gästen von der Eintracht der verletzte Jens Hartmann (Bänderriss).
Bei den Riedrodern konnte zuletzt auch der lange verletzte Kapitän Tomislav Tadijan wieder mitwirken und er tat dies gut. Schließlich war es seinem verwandelten Foulelfmeter in der 88. Minute zum 3:3-Ausgleich zu verdanken, dass der FSV in Einhausen am Ende nicht sogar mit leeren Händen da stand.

FSV Fahrplan

Geburtstage

Rüdiger Werner
Heute ( 55 Jahre )
Volker von Dungen
Heute ( 58 Jahre )
Erich Keilmann
Heute ( 65 Jahre )
Marco Bräunig
Morgen ( 39 Jahre )
Wolfram Faecke
am 22.08.18 ( 56 Jahre )

Top 5 Torjäger 1.M

lade Widget...

Top 5 Torjäger 2.M

lade Widget...

Veranstaltungen

Keine Termine

Umfrage

Besuchen

Sie regelmäßig die
FSV Homepage?

1 Stimmen übrig

jVS by www.joomess.de.

Terminkalender

Letzter Monat August 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5
week 32 6 7 8 9 10 11 12
week 33 13 14 15 16 17 18 19
week 34 20 21 22 23 24 25 26
week 35 27 28 29 30 31

Wer ist online

Heute1
Gestern18
Woche108
Monat311
Gesamt125512

Aktuell sind 107 Gäste und keine Mitglieder online

Tabelle 1. Mannschaft (FuPa) (Tabelle Mini)

lade Widget...

Tabelle 2. Mannschaft (FuPa) (Neu)

lade Widget...

Gästebuch Einträge

Endlich haben wirs geschafft! Wir möchten uns bei euch nochmals für den u...
Freitag, 08. August 2014

Wir gratulieren zu einer herausragenden Sasionleistung. Ein außergewöhnbl...
Montag, 05. Mai 2014

Herzlichen Glückwunsch TOP
Mittwoch, 30. April 2014

FSV Login

gs-waermesysteme-s frick-getränkeservice-s sperl-s gärtner-s
 

ross-s

dexler-s kistner-s webseite24.net-s flakado s