Nächstes Spiel der 1. Mannschaft

lade Widget...

Nächstes Spiel der 2. Mannschaft

Die Zweite Mannschaft wurde vom Spielbetrieb abgemeldet!

fsv2

Platzverweis bringt Bozanovic auf die Palme

Duro Bozanovic war stinksauer über Gelb-Rot für Niklas Faecke.
RIEDRODE. Eigentlich ist Duro Bozanovic niemand, der einzelne Spieler für Niederlagen verantwortlich macht. Nach dem knappen 0:2 (0:0) seines FSV Riedrode im Heimspiel gegen die SG Unter-Abtsteinach platzte dem 35-Jährigen allerdings der Kragen. "Über die Gelb-Rote Karte von Niklas Faecke bin ich stinksauer. Das ist an Dummheit nicht zu überbieten", schimpfte Riedrodes Trainer über den Bärendienst, den der Neuzugang vom FC 07 Bensheim seiner Mannschaft in der 44. Minute erwiesen hatte.

Faecke brachte es fertig, sich zwei Gelbe Karten innerhalb von zwei Minuten abzuholen. "Bei der ersten Aktion unterbricht der Schiedsrichter das Spiel, Niklas schießt den Ball mit Wut weg und sieht Gelb. Warum er wütend war, weiß ich nicht", schilderte Bozanovic. "Kurz danach grätscht er unmittelbar nach einem Eckball für uns einen Gegenspieler weg. So kann man nicht reingehen, wenn der Gegner 100 Meter vom Tor entfernt ist und man sich erst zwei Minuten vorher eine überflüssige Gelbe Karte abgeholt hat."


Der Platzverweis seines Stürmers war für Bozanovic der Wendepunkt der Partie des Vorletzten Riedrode, der bei sieben Punkten verbleibt, gegen den neuen Zweiten (26 Zähler). "So haben wir uns nur wieder einmal selbst bestraft. Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir gut mitgehalten und nichts zugelassen, auch wenn wir selbst nur eine Chance hatten", notierte sich Bozanovic den abgeblockten Schuss seines jüngeren Bruders Perica (25.) als einen der wenigen Höhepunkte im ersten Durchgang. "Nach der Pause wurde es immer schwieriger, sich der großen Qualität der Unter-Abtsteinacher entgegenzustellen. Meine Jungs haben aber auch zu zehnt immer weitergemacht. Auf die Undiszipliniertheiten einzelner Spieler werde ich in Zukunft keine Rücksicht mehr nehmen."
Okan Bekyigit traf in der 62. Minute zur nicht überfälligen, aber auch nicht unverdienten Gästeführung. Der seit nunmehr elf Partien sieglose FSV zeigte sich davon unbeeindruckt und kam in der Schlussphase zu zwei exzellenten Chancen: Ein Kopfball von Abwehrchef Dominic Kohl prallte vom Pfosten ab (82.), Joker Fabian Gräf traf den Ball nicht richtig (89.). Der ebenfalls eingewechselte Unter-Abtsteinacher Daniel Schmitt machte mit der letzten Aktion des Spiels den Deckel drauf (90.+3). cpa

FSV Fahrplan

Geburtstage

Linda Werner
Heute ( 56 Jahre )
Josef Held
Morgen ( 67 Jahre )
Paul Grüter
am 01.07.17 ( 6 Jahre )
Conny Tiefel
am 01.07.17 ( 51 Jahre )
Naaja Iacubino
am 02.07.17 ( 3 Jahre )

Top 5 Torjäger 1.M

lade Widget...

Veranstaltungen

Keine Termine

Umfrage

Besuchen

Sie regelmäßig die
FSV Homepage?

1 Stimmen übrig

jVS by www.joomess.de.

Terminkalender

Letzter Monat Juni 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4
week 23 5 6 7 8 9 10 11
week 24 12 13 14 15 16 17 18
week 25 19 20 21 22 23 24 25
week 26 26 27 28 29 30

Wer ist online

Heute13
Gestern32
Woche87
Monat640
Gesamt104244

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online

Tabelle 1. Mannschaft (FuPa) (Neu)

lade Widget...

Gästebuch Einträge

Endlich haben wirs geschafft! Wir möchten uns bei euch nochmals für den u...
Freitag, 08. August 2014

Wir gratulieren zu einer herausragenden Sasionleistung. Ein außergewöhnbl...
Montag, 05. Mai 2014

Herzlichen Glückwunsch TOP
Mittwoch, 30. April 2014

Keine Bilder im angegebenen Verzeichnis!

Zufallsbild

FSV Login

gs-waermesysteme-s frick-getränkeservice-s sperl-s gärtner-s
 

ross-s

dexler-s kistner-s webseite24.net-s strr-s